Funkner

filziObi

Filzi ist unser Obmann und wird daher von allen „Obi“ genannt. Neben seinem organisatorischen Talent, moderiert er am Funkenabend schwungvoll durch das Programm. In der kurzen Obi-Sommerpause hatte er sich nochmals voll auf das Betriebswirtschaft Studium konzentriert und dies nun abgeschlossen. Nun ist er wieder voll dabei, sodass wir schon gespannt sind, welche neuen Ideen er mitbringt.

Peter

Über 20 Jahre ist es her, da fuhr ein Blondschopf mit seinem Moped durch Fellengatter, um Gleichgesinnte für das Funkenbrauchtum zu finden. Mit seiner Überzeugungskraft konnte er eine Handvoll 76er dazu begeistern, der Parzelle das wohl größte jährliche Event zu schenken. Den Funken. Und immer noch ist es seine Energie die das Fellengattner Funken Wochenende zu dem macht, was es jedes Jahr ist. – einfach GENIAL!

dagobertDagi

Markus ist unser Geldverwalter und hat deshalb von uns den Spitznamen „Dagobert“ bekommen. Er nimmt seine Sache sehr ernst, sodass wir nie ins Minus kommen. Am Funkenabend sitzt der daher direkt am „Eingang“ – an der Kassa. Um alljährlich den Funken durchführen zu können,  kümmert sich Markus auch um die Haussammlung und um wohlgesonnene Sponsoren, die uns freundlicherweise unterstützen.

jurgenJürgen

Jürgen ist der unscheinbare Manager des Funkenstandes und verwöhnt mit seinem Team die Funkengäste mit allerlei Schmankerln. Läuft mal etwas nicht ganz rund, kommt er trotzdem nicht aus der Ruhe. Einzig schönes Wetter mit Pulverschnee in den Bergen macht ihn nervös und sein Blick schweift ins Walgau.

sigi

Sigi

Sigi ist mit seinen knappen 2m unser Funkenbaumeister. Mit seiner Kletterausrüstung klettert er alljährlich in schwindelnde Höhen, um den Funken zu bauen und schließlich zuletzt die Hexe an ihr Plätzchen zu bringen.

wolfiWolfi

Wolfi ist mit Joschi für die Bar verantwortlich und kümmert sich dass Sound, Getränkenachschub und die Beleuchtung bis früh in den Morgen zuverlässig laufen. Außerdem ist er der Lichtkünstler der die alte Turnhalle in völlig neuem Licht erstrahlen lässt!

Joe

Joschi, managt schon seid Jahren die Bar und kümmert sich besonders um seine Bardamen, damit den Gästen nie die Cocktails ausgehen.
Nachdem er nun auch eine kleine „Lady“ zuhause hat, hoffen wir doch schwer, dass er immer noch etwas Zeit für uns hat?

markMarkus

Markus ist am Funkenabend der Zack-Zack Grillmeister. Mittlerweile beruflich in der Mozartstadt, kommt er jede Funkensaison auf die Bündt und ist beim Funkenbau einer der wagemutigen Nagler auf der Spitze des Funkens.

Tom

Thomas, die rechte Hand des Stüblewirt, ist am Funkenabend auch voll im Kücheneinsatz. Ansonsten ist Thomas – besser bekannt als Papatom, ein Paradehandwerker, der alles kann was ein Funkner ausmacht! Mit unnachgiebiger Energie ist er der erste und letzte bei Funkenveranstaltungen.

arnoArno

Arno ist unser Einkaufchef, der sich um die Beschaffung kümmert. Das reicht von „Utensilien“, welche wir zur Sitzung benötigen über Standmaterial bis hin zu den Getränken für die Bar. Unsere Arno-App® weiß genau, welcher Anbieter den gewünschten Artikel zur benötigten Zeit im Angebot hat.

René

Auch er hat eine kurze Beschreibung verdient, obwohl ihn doch jeder kennt! Für uns ist er extrem wichtig, da er vielleicht als Einziger ohne Handschuhe und alleine, tagelang die Balken auf die Spitze des Funkens hochziehen kann. Ein Mann aus Beton eben… Weiters kümmert sich Rene um eine geordnete Verkehrsregelung während des Funkenabends.

Martin

Martin ist mit Leib und Seele unser Funkastüblewirt! Höchstpersönlich steht er in der Küche und gibt der Hexensuppe noch die richtige Würze! Er überlässt nichts dem Zufall, Perfektion ist seine Mission.

Andy

Andi ist unser Feuerwerksmeister, der jährlich Kinderherzen höher schlagen lässt. Wir wagen zu behaupten, dass er wohl der Einzige ist, der ein Kinderklangfeuerwerk inszeniert bei dem die Kinder selbst zünden dürfen! Mit seiner Schwester organisiert er auch den Kinderfackelzug, der bei den Kleinen sehr beliebt ist.

Max

Max, Jürgens Nachfolger als Funkenstandmanager, zieht mit seinem Skilehrercharme jährlich viele Skihasen zu unserem Funken. Neben seinem Studium arbeitet er viele Nächte als strenger „Krawattenwächter“ im Casino Bregenz.

Jorge

Georg ist beim Funken unser Springer, der überall wo´s brennt, eingesetzt wird. Seine Liebe gilt auch dem Feuerwerk, wo er mittlerweile auch schon Kurse absolviert hat und beim Funken sehr gefragt ist. Ansonsten ist er mittlerweile einer der wichtigsten Leute im Montafon, wo er sich um tadellos funktionierende Seilbahnen kümmert. Nachts ist er Schneier, und wurde vor Weihnachten wie ein Gott dafür verehrt! Durch die vielen Vereinsverpflichtungen kommt er allmählich in Zeitnot…

Thomas

Nach vielen Jahren illegaler Arbeit bei der Funkenzunft, stellt sich Thomas heuer dem harten Probejahr. Doch mit so viel Erfahrung dürfte das für ihn kein Problem warden. Speziell bei den anschließenden „Nachbesprechungen“ ist er gerne dabei. Ansonsten nehmt euch in acht wenn der PUCH DS Rocker in den frühen Morgenstunden durch Fellengatter knattert!

chrillChristian

Der Wickie unter den starken Männern.