Danke!

Der Wind, der Wind, das himmlische Kind! Bereits die Gebrüder Grimm verpackten diesen Satz in einem Märchen und genau so sollte es auch am Funkensamstag in Fellengatter geschehen.

Rechtzeitig zum Beginn des Funken, hatte der Wind Einsehen mit uns und verabschiedete sich in andere Regionen. Somit stand einer gelungenen Veranstaltung nichts mehr im Wege und wir konnten zahlreiche Besucher begrüßen.

Mit dabei unser Landeshauptmann Markus Wallner, Bürgermeister Eugen Gabriel mit seiner Gattin Hilde, Ortsvorsteher Louis Neyer mit seiner Gattin Margit, sowie einige Hundert Funken Begeisterte aus Nah und Fern. 

In diesem Sinne Danke an Alle die dabei waren. Allen voran die vielen freiwilligen Helfer:  

Gabi und Wilfried für die Bereitstellung des Funkenplatzes.

Ruth, Brigitte und Karlheinz für das geniale Frühstück und das Ausbacken der leckeren Funkaküchle, die Angelika wie jedes Jahr bestens vorbereitet hat.  

Ingrid und Hugo für die hervorragenden Mittagessen.  

Den Kindergärtlern von Fellengatter für die schöne Hexe Funkelzahn und Marion für die mit lautem Knall verabschiedete Funkenhexe Föhny. 

Allen Kindern die den Kinderfunken mit viel Liebe aufgebaut haben.  

Karoline für die Organisation des Kinderfackelzuges und die tolle Einladung für alle Kinder. 

Helmut und Paul für Ihre Hilfe beim Feuerwerk. 

Dem Musikverein Frastanz unter der musikalischen Leitung von Martin.  

Karl „Schack“ für den Bau der neuen Bar. 

Thomas und Michael für Sound in der Bar. 

Allen freiwilligen Helfern hinter den Ständen sowie an der Bar.  

Kurt für die große Hilfe in der Volksschule Fellengatter. 

Allen Spenderinnen und Spendern der Haussammlung. 

Den Sponsoren die uns jedes Jahr aufs Neue treu sind. 

Der Polizei und der Gemeinde für den reibungslosen Ablauf. 

Den Anrainern die uns mit Ihrer Geduld unterstützen. 

Beni für die tolle und ausführliche Nachberichterstattung. 

Und Schlussendlich Danke an unsere Partnerinnen und Eltern die mit Leib und Seele dabei sind. 

Eure Funkenzunft Fellengatter

 

Teilen... Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

Danke!

Der erste Funken in neuer Umgebung und geändertem Programm wurde zu einer gelungenen Feier. So danken wir allen Besuchern, dass sie trotz ungemütlichem Wetter so zahlreich erschienen sind. Somit hat sich die Straße als Zuschauerplatz schon das erste Mal bewährt.

Danke – Gabi und Wilfried für die Bereitstellung des Funkenplatzes

Danke – an all die vielen fleißigen Helfer am Stand, im Saal und am Sonntag beim Aufräumen

Danke – für die großzügige Unterstützung unserer Sponsoren und Spendern bei der Sammlung

Danke – Brigitte, Ruth sowie Ingrid und Hugo für die hervorragende Verpflegung am Funkenwochenende und all jenen die uns noch allerlei leckere Schmankerln gebracht haben.

Danke – Angelika, Christina und Ruth für hunderte leckere Funkaküchle

Danke – an die Gemeinde und Polizei für die Unterstützung bei der Organisation und Umsetzung des neuen Konzeptes

Danke – Martin und seinen Musikanten für die flotten Märsche im Regen

Danke – dem Kindergarten für das basteln der kleinen Hexe und speziell Karoline für das organisieren des Kinderfackelzuges

Danke – Kurt für den Hallenboden – vom Verlegen bis zum Abräumen

Danke – den Anrainern für ihr Verständnis und die Bereitstellung von Parkplätzen

Danke – auch unseren Frauen – jetzt sind wir wieder mehr zuhause…

 

Herzlichen Dank – die Funkner von Fellengatter

Teilen... Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone